Acana Katzenfutter – hochwertiges Tierfutter aus Kanada

Das Acana Katzenfutter gehört im Bereich des Tierfutters eher zu den unbekannteren Marken. Der kanadische Hersteller von Katzennahrung, Champion Petfoods, ist eher für seine Marke Orijen bekannt. Für das Acana Katzenfutter spielt Kanada eine wesentliche Rolle. Im Fokus stehen frische regionale Produkte. Zu diesen Inhaltsstoffen bei Futter zählen Fleisch von freilaufenden Tieren, wildgefangener Fisch und an der natürlichen Sonne gereifte Früchte. Laut des Herstellers sind diese für den menschlichen Verzehr freigegeben, bevor sie täglich frisch verarbeitet werden. Besitzer von Katzen profitieren bei von frischen Zutaten, welche weder eingefroren noch mit Konservierungsmitteln versetzt werden.

  • regionale Produkte
  • freilaufende Tiere beziehungsweise frei lebender Fisch
  • hohe Qualitätsansprüche und frische Inhalte für das Acana Katzenfutter

Artgerechte Zutaten des Acana Katzenfutter

Champion Petfoods geht als Hersteller von Acana Katzenfutter bewusst mit den Anforderungen der artgerechten Ernährung um. In der artgerechten Ernährung von Katzen spielt Fleisch eine bedeutende Rolle. Bei der natürlichen Jagd nach Vögeln oder Mäusen besteht die Beute hauptsächlich auch aus Fleisch. Im Mageninhalt der Beutetiere befinden sich dann geringere Mengen von u.a Getreide und anderen Pflanzen. Acana setzt daher laut eigenen Aussagen auf Fleischsorten, welche im Normalfall auch in der natürlichen Umgebung von Katzen vorkommen. Aus oben genannten Gründen ist Fleisch oder Fisch die wichtigste Zutat des Futters, Kohlhydrate spielen hingegen nur eine untergeordnete Rolle. Proteinhaltiges Futter, welches dem Wohl der Katze zugutekommt. Anders als beim Menschen ist bei Katzen eine auf Pflanzen basierende Ernährung keine gute Option.

  • Fokus auf Fleisch als Hauptinhalt
  • artgerechte Zutaten
  • wenig Kohlenhydrate

Der Mutterkonzern des Acana Katzenfutters hat für seine innovativen, naturnahen Ansätze einige Preise gewonnen. Zu diesen zählen unter anderem derjenige für das Tierfutter des Jahres 2011-2012 (für Orijen). Von Dogfoodanalysis.com wurde Acana (Hundefutter) mit 5 von 6 Sternen bewertet, Orijen mit 6 von 6 Sternen. Das Acana Katzenfutter ist hierbei 100% getreidefrei, um den Anforderungen einer artgerechten Katzenernährung gerecht zu werden.  Zu diesen gehört ein laut Hersteller hoher Fleischgehalt von 65%.

Beispiele für das Acana Katzenfutter

Das Katzenfutter von Acana ist benannt angelehnt an Landschaften in Kanada. So werden die Sorten „Wild Prairie“, „Grasslands“ und „Pacifica“ als Acana Katzenfutter hergestellt. „Wild Prairie“ ist Katzennahrung für Katzen aller Rassen und Altersklassen mit Schwerpunkt auf einen hohen Fleischgehalt und Huhn und Fisch als Protein. „Pacifica“ beinhaltet wie es der Produktname schon andeutet Fisch aus dem Pazifik wie Lachs, Flunder und Hering. „Acana Grasslands“ fokussiert auf den Fleischsorten Lamm und Ente sowie auch Fisch. Auch hier findet sich ein hoher Anteil an Protein.
Beispiele für Produkte

Acana Katzenfutter trocken Grasslands

  • Lammfleisch
  • Lammtrockenfleisch
  • Lachstrockenfleisch
  • Kartoffeln
  • Heringstrockenfleisch
  • Hühnertrockenfleisch
  • Süßkartoffeln
  • u. a.

davon:

  • 35% Rohprotein
  • 20% Rohfett
  • 10% Feuchtigkeit
  • 7% Rohasche
  • 3% Rohfaser
  • u. a.

Nassfutter gibt es leider nicht als Acana Katzenfutter. Zum Trockenfutter sollte speziell in den Sommermonaten immer genügend Wasser bereit stehen.

Schreib einen Kommentar