Home » Schwanzwedler | prima-tierfutter.de Blog

Schwanzwedler | prima-tierfutter.de Blog

Vorab zur Beruhigung: In Hundebier ist selbstverständlich kein Alkohol enthalten. Es handelt sich um ein alkohol- und kohlensäurefreies Getränk für den besten Freund des Menschen. Das Schwanzwedler Hundebier ist ganz im Gegenteil eine kräftige und gesunde Rinderbrühe. Sie besteht aus Wasser, Rinderfleischextrakt, Gerstenmalz und Milchsäure. Die Rinderbrühe wird mithilfe eines besonderen Brauverfahrens unter Verwendung von Malz hergestellt. Der Verzicht auf Salz und Zucker ist dabei selbstverständlich.

Nicht das Richtige also für den Schelm, der denkt, er könne seinen Vierbeiner einmal etwas betrunken machen. Dies sollte man auch unbedingt unterlassen, da Alkohol für Hunde weitaus gesundheitsgefährlicher  ist als für Menschen. In Tests wurde festgestellt, dass Hunde auch von kleineren Mengen Alkohol ins Koma fallen können. Das Schwanzwedler Hundebier ist für Tierliebhaber die weitaus bessere Wahl. Der Name hat eher weniger mit dem Bier, wie wir Menschen es kennen, gemein, sondern es ist gesund und für alle Arten geeignet.  Die Bezeichnung „Bier“ erhält es durch die Verwendung von Braugerste bei seiner Herstellung. Um keine Bauchschmerzen zu verursachen und das Fleischaroma zur Entfaltung kommen zu lassen, sollte das Schwanzwedler Hundebier nicht kalt serviert werden. Vor dem Servieren geschüttelt bekommt es sogar eine kleine Bierkrone.

Als kleines Weihnachtsgeschenk für den besten Freund des Menschen ist Hundebier sicher keine schlechte Idee. Und zur Karnevalszeit ist Ihr Hund mit Schwanzwedler Hundebier wahrscheinlich deutlich fitter als die Hälfte der Feiernden.

Ähnliche Beiträge